• video hnd 
    • Schnelle Hilfe an 365 Tagen rund um die Uhr
    • Sicherheit zu Hause in jeder Situation
    • Einfache und sichere Handhabung
    • Erfahrene und kompetente Ansprechpartner
    • Sichere Schlüsselhinterlegung
    • Installation und Einweisung innerhalb von 24 Stunden
    • Monatliche Vertragsbeendigung
    • Ständiger Bereitschaftsdienst
    • Viele weitere Serviceleistungen aus einer Hand
    • Test-Angebote (Fragen Sie uns)
  •  "Rauchmelder"

    rauchmelder mit rauch

    Foto: Tunstall

    Die Rauchmelder vom DRK-Hausnotruf. Bei Rauchentwicklung warnt der DRK-Rauchmelder durch ein lautes Signal in der Wohnung und stellt zeitgleich automatisch eine Sprechverbindung mit der DRK-Notrufzentrale her. Deren Mitarbeiter kümmern sich umgehend um die weitere notwendige Hilfe.

     

  • eine gemeinsame Seite der DRK Kreisverbände

    HND Logo

  • Hausnotruf vom DRK



    der DRK Hausnotrufdienst

    Damit Sie sicherer in der eigenen Wohnung leben können, installiert ein Mitarbeiter des DRK das Hausnotrufgerät in Ihrer Wohnung. Sie bekommen zum einen einen Hausnotrufapparat, den Sie über Tasten bedienen können. Zum anderen erhalten Sie einen tragbaren Sender, den sie als Kette oder als Armband tragen können. Der tragbare Hausnotrufknopf funktioniert sogar in der Badewanne oder unter der Dusche.



    Hilfe auf Knopfdruck

    Über das Notrufsystem können Sie jederzeit eine Verbindung zur Hausnotrufzentrale aufnehmen. Die Zentrale ist rund um die Uhr besetzt. Drücken Sie dafür einfach auf den Knopf an ihrem Handsender. Die DRK-Mitarbeiter in der Hausnotrufzentrale erkennen Sie dann automatisch. Nachdem Sie den Notruf per Knopfdruck abgegeben haben, meldet sich über die Freisprechanlage an Ihrem Gerät die Hausnotrufzentrale, um kompetent, schnell und individuell zu helfen. Die Sprechverbindung kann von jedem Raum Ihrer Wohnung hergestellt werden. Sollte es erforderlich sein, verständigen die Mitarbeiter in der Zentrale Ihre Angehörigen, eine von Ihnen benannte Vertrauensperson oder gegebenenfalls auch den Pflege- oder Rettungsdienst.



    Ausführliche Erklärung der Geräte

    Wenn der Hausnotruf in Ihrer Wohnung installiert wird, erklären die Mitarbeiter des DRK Ihnen in Ruhe, wie alles funktioniert. Sie können dabei sowohl das Hausnotrufgerät als auch den tragbaren Notrufknopf testen.



    „Alles-in-Ordnung"-Signal

    Ein tägliches „Alles-in-Ordnung"-Signal gibt Ihnen zusätzliche Sicherheit. Wenn Sie dies wünschen, senden Sie jeden Tag einmal ein Signal an Ihre Hausnotrufzentrale. Bleibt das Signal aus, wird automatisch ein Alarm ausgelöst. Die Mitarbeiter in der Hausnotrufzentrale melden sich und erkundigen sich nach Ihrem Wohlbefinden.

Ihre Hausnotruf-Anbieter

im PLZ Bereich

(Ammerland)

26689, 26160, 26188,
26180, 26655, 26215

(Cloppenburg)

26676, 49692, 49661,
49685, 49632, 26169,
49681, 49688, 49699,
49624, 49696, 26683

(Delmenhorst)

27755, 27751,27753
27749

(Jeverland)

26441

(Oldenburg-Land)

27243, 27243, 27801,
27243, 27777, 27243,
26197, 26209, 27798,
26203,27793

(Oldenburg Stadt)

26127, 26122, 26129,
26125, 26133, 26123,
26123, 26135, 26121, 
26131, 26135

(Varel Fries. Wehde)

26316, 26340, 26345 

(Vechta)

49456, 49401, 49413
49424, 49451 ,49393
49434, 49439, 49377
49429 

(Wesermarsch)

27804, 26919, 26969
26931, 26349, 27809
26954, 26939, 26935
26936, 26935, 26937

(Wilhelmshaven)

26382, 26389, 26386
26388, 26389, 26419